Unser Programm

Sommer 2017

Kramer Kray

Komödie in fünf Akten  von  Hermann Bossdorf

Krämer Karsten Kray hat einen gut florierenden Kolonialwarenladen . Nach dem Tod seiner Frau Jette wirft er sich voller Inbrunst in das städtische Nachtleben und den dazugehörigen Damen in die Arme. Zusammen mit seinem Kumpan Asmus Broihan, einem Kaffeemakler, genießt er das „dolce vita“ um 1910 in vollen Zügen.

Darunter leidet nicht nur seine Arbeitskraft, sondern auch sein Hauspersonal, wenn es sich allmorgendlich dem „Kater“ seines Patrons ausgesetzt sieht. Seine Haushälterin Mile Haak sowie seine Reinmachefrau Pipersch sind sich darüber einig, dass er schnellstens wieder heiraten sollte, damit endlich alles wieder in geregelten Bahnen verläuft.

Doch Karsten Kray ist von diesem Ansinnen nicht sehr begeistert und heckt mit seinem Freund Broihan einen Plan aus, der ihn vor einem neuerlichen, geordneten Eheleben schützen soll.

 

Darsteller:

Jan Steffen, Angela Tafel, Traute Steffen, Christian Becker, Josefine Schwarzenberger, Ilse Hoppe Jürgen Goldkamp, Sebastian Fey, Simone Schwarzenberger, Jana Tresp


Regie: Birgit Bockmann

Bühnenbild: Sönke Schnoor

Maske: Sonja Wöhlk

Soufflage: Sabine Scholz, Jens Bahns, Cornelia Müller

Programmgestaltung: Klaus Laukat